Sehr zu Freuden der Ennserin steht die Ballsaison bereits in den Startlöchern, weshalb es an der Zeit ist, sich schon mal das passende Outfit zu besorgen. Auch der neue Ennser freut sich ein bisschen.

Gottseidank tut man sich in Enns leicht, den richtigen Laden für die eigenen Bedürfnisse zu finden. So hat die Ennserin von einer Freundin erfahren, dass in der Linzerstraße eine neue Boutique, namens più gioia, was übersetzt so viel wie: „Glück ist die Summe kleiner Freuden“ bedeutet, erst kürzlich eröffnet hat. Die Ennserin machte sich also auf den Weg, um sich selbst vom Angebot zu überzeugen, auch der neue Ennser „musste“ sie begleiten. Kaum im Laden, wurden sie von der Besitzerin, Frau Margarete Lehner, herzlich begrüßt und fachkundig beraten. Frau Lehner dürfte schon mit einem erweiterten Sehsinn zur Welt gekommen sein, da sie nicht nur die Größe, die bei più gioia von 34 bis 46 reicht, auf Anhieb erkannt hatte, sondern auch den Geschmack der Ennserin: Gleich das erste Outfit saß wie angegossen und rührte den neuen Ennser zu tränen. „Ich hab nicht gewusst, dass du so schön sein kannst“, sagte er euphorisch, worauf ihm die Ennserin einen einschlägigen Blick zuwarf. Zwar waren alle Beschwichtigungsversuche des neuen Ennsers vergebens, die Freude über das neue Kleid machte aber ohnehin alles vergessen, weshalb dem neuen Ennser eine Standpauke erspart blieb. Sie wusste ja, wie er es gemeint hatte.  

DNE_KW 4